Bartz & Bartz GmbH
We get a kick out of solving your problems

2018-02-20

„Produktion optimieren, Kosten sparen, Fördermittel erhalten“: Vortrag von Prof. Bartz-Beielstein an der TH Köln

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forschung live“ des Fördervereins der TH Köln, Campus Gummersbach hielt Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein zu dem Thema „Produktion optimieren, Kosten sparen, Fördermittel erhalten“ am Montag, 22. Januar 2018 einen Vortrag.

Seit mehr als zehn Jahren entwickelt die von Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein geleitete 17köpfige Forschungsgruppe „SPOTSeven“ an der TH Köln Lösungsverfahren für Aufgabenstellungen aus dem Bereich der industriellen Optimierung. Diese Verfahren sind neuerdings unter den Begriffen „Industrie 4.0“, „künstliche Intelligenz“ und „Data Science“ populär. Typische Projekte kommen aus den Bereichen Umwelttechnik (Rauchgasreinigung), Stahlproduktion (Prozessoptimierung, Schadensvorhersage) und der Wasserindustrie (Ereigniserkennung).
Prof. Bartz-Beielstein berichtete über seine Erfahrungen aus Kooperationsprojekten mit der regionalen und überregionalen Industrie. Er erläuterte, wie Sie in gemeinsam mit der TH Köln durchgeführten Forschungsprojekten aktuelle Forschungsergebnisse für Ihr Unternehmen mit relativ geringem Aufwand gewinnbringend einsetzen können. Dabei wurden von ihm die wichtigsten Förderlinien für angewandte Forschung vorgestellt.
Vor mehr als zwanzig Teilnehmern erläuterte er die Arbeitsweisen im SPOTSeven Lab und beschrieb Wege für eine erfolgreiche Projektbeantragung.
Falls Sie Interesse an den Unterlagen zur Veranstaltung haben, können Sie diese per Mail bei Prof. Bartz-Beielstein anfordern.

bartzundbartz01 - 15:07:16 @ Forschung, Hochschule